Episode 14: Sex-Verachtung

Der Lockdown geht stark auf’s Hirn. Und auf’s Gemüt. Was bleibt einem also anderes übrig, als Bier zu trinken, sich mal richtig auszukotzen und über Sex-Phobien zu reden. Okay, ein bisschen Werbung für neue Bücher ist auch drin. Mit anderen Worten geht es darum: Die Katze hat einen Schwanz, sie heißt Muschi und hat Angst vor Geschlechtsverkehr.